Fotografie

Winter Ade | FOTOFREITAG

Zum Anfang des Frühlings und somit dem, hoffentlich baldigen, Ende des Winters möchte ich noch meine letzten Schneebilder mit euch Teilen. Diese Portraits entstanden diesen Winter im Februar, als es noch so aussah als würde der Schwarzwald in einer kleinen Eiszeit versinken.

Old but Gold

Heute mal wieder ein eher klassischer Fotofreitag. Denn das muss natürlich auch hin und wieder sein.

Bei eisigen Temperaturen, von um die Minus 15 Grad Celsius, habe ich mit meiner kleinen Schwester im Schlepptau versucht das Beste aus einem Winter Portrait Shoot herauszuholen. Denn um Ehrlich zu sein, sank mit den Temperaturen auch meine Kreativität und Motivation neue Fotos aufzunehmen.

Die Lösung dafür: einfach über den inneren Schweinehund in den Tiefschnee gesprungen und schon gab es keine Ausreden mehr! Als Location wählte ich die Wiese hinter unserem Haus und hatte somit einen schönen winterlichen Wald im Hintergrund.

Da das ganze aber doch recht simpel war, entschied ich mich dafür, einige Gegenstände mit einzubauen. So fand ich zum Beispiel einen kaputten Spiegel, von dem ich überaus begeistert bin. 

Winter Ade | FOTOFREITAG

Zudem wollte ich schon seit einiger Zeit selbst einmal ein Prisma oder ähnliches ausprobieren. Daher dann die Idee zum Kristall. Mit diesem hat es allerdings nicht ganz so funktioniert wie ich es mir mit einem Prisma vorgestellt hätte. Doch er fand so dann ganz schnell auch einen anderen Verwendungszweck.

Winter Ade | FOTOFREITAG

Diese beiden Objekte passen, meiner Meinung nach einfach super zu den kalten Temperaturen und Farben im Winter. Allerdings wäre es inzwischen doch mal wieder an der Zeit für wärmere Tage! 

Winter Ade | FOTOFREITAG

Winter Ade | FOTOFREITAG

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: