Browsing Tag

Studium

Blog

Mein Studium – irgendwas mit Medien

Ich glaube, das mit der Zeiteinteilung im Studium muss ich nächstes Semester noch einmal üben. Besonders zur Klausurphase muss ich mir das alles etwas besser einteilen…

Irgendwie hab ich bisher noch fast nichts zu meinem Studium berichtet. Allgemein, hat Lichtfarbenspiel leider wieder einmal sehr unter meiner Zeitplanung gelitten. Kommt hoffentlich in nächster Zeit nicht wieder vor!

Was habe ich die letzte Zeit so getrieben?

Fotografiert habe ich nur wenig. Und wenn, dann hauptsächlich nur unsere Katzen. Welche mal wieder Junge hatten, aber dazu später noch mehr.

Die letzten Wochen drehten sich bei mir rund um die, inzwischen hinter mir liegenden, Prüfungen. Die ersten Prüfungen, das erste Semester, zum ersten Mal studieren.

Mein Studium – irgendwas mit Medien

Was genau studiere ich?

Relativ spontan habe ich mich doch dazu entschieden, ein Studium zu beginnen. Hauptsächlich, weil ich recht wenig Erfolg bei der Ausbildungssuche hatte und eben eine Absage nach der anderen erhielt. Ich wollte mein Hobby zum Beruf machen und eine Ausbildung zur Fotografin beginnen. Naja hatte wohl irgendwie nicht sein sollen… Oder bin ich vielleicht auch einfach zu schlecht?!

Statt ein weiteres Jahr zu überbrücken und auf etwas mehr Glück bei einer erneuten Suche, nach einer Ausbildungsstelle, zu hoffen zog es mich nach Furtwangen. Ja, richtig gelesen, da steht wirklich Furtwangen. Ich weiß dort gibt es 2 Wintersemester und ich weiß auch, dass dort die höchste Rate… Bla bla blaa. Mir egal, es war für mich eine super Alternative, anstatt einer Ausbildung einfach irgendwas mit Medien zu studieren.

Mein Studium – irgendwas mit Medien

Aus einer Auswahl von 3 Medien-Studiengängen entschied ich mich für Medieninformatik. Wenn schon was anderes, dann richtig! Wobei so wirklich was anderes ist es ja gar nicht. Viel mehr genau das, was ich machen wollte, nur etwas allgemeiner und nicht nur auf Fotografie spezialisiert.

Wenn ich jetzt so auf dieses erste Semester zurück blicke, bereue ich es überhaupt nicht die Fotografen-Ausbildung an den Nagel gehängt zu haben. Obwohl mir, schon mit dem Studium angefangen, doch noch eine Ausbildungsstelle angeboten wurde.

Ja aus mir spricht ein übermotivierter (eigentlich nicht) Erstie, der gerade die ersten, einigermaßen positiven Prüfungsergebnisse erhalten hat. Mal schauen wie es weiter geht…

Ach ja, zu den Katzen… Da gibt’s eigentlich nicht sehr viel zu sagen, ich wollte nur die Fotos irgendwie mit einbauen. Außerdem, seit wann brauchen Katzen irgendeine Erklärung oder gar Entschuldigung?!

Mein Studium – irgendwas mit Medien

%d Bloggern gefällt das: