Browsing Category

Reisen

Whydah of Bristol
Blog, Reisen

Whydah of Bristol – eine Woche segeln

Als Kind war ich einfach fasziniert von spannenden Abenteuergeschichten. Daher war ich auch schon immer sehr beeindruckt von Geschichten mit Piraten. Ja ich spielte auch des öfteren „Piraten“ mit meiner kleinen Schwester – die waren aber auch einfach cool! Damals wäre mir nie und nimmer in den Sinn gekommen, dass ich eines Tages tatsächlich selbst auf einem Segelschiff stehen würde. Mitte September durfte ich an einem Überführungstörn der Whydah of Bristol teilnehmen. Continue Reading

Nachhausekommen
Au Pair, Reisen

Vom Nachhausekommen – Vorstellung vs. Realität

Bekanntermaßen sind Vorstellung und Realität häufig doch auch sehr unterschiedlich. Man malt sich ein gewünschtes, vielleicht aber auch ein gefürchtetes, Szenario aus und klammert sich so nach und nach immer fester daran. Bis einem dann die Realität mit voller Wucht ins Gesicht klatscht. Wie sieht es also beim Nachhausekommen nach einem Jahr Abwesenheit aus?

Der Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt!

Continue Reading

Au Pair - Ein Jahr danach | 365 Tage
Au Pair, Reisen

Au Pair – Ein Jahr danach | 365 Tage

Vor 365 Tagen fuhren mich meine Eltern früh morgens in unsere kleine Landeshauptstadt Stuttgart und hin zum Flughafen. Dort wartete bereits ein, nicht allzu großes, Flugzeug, welches mich nach London bringen würde. Und eben dort angekommen, stand ich dem großen Unbekannten und zugleich doch so Vertrautem mit meinen beiden Koffern direkt gegenüber. Denn es war nicht das erste Mal, dass ich nach London reiste. Von Großbritannien ganz zu schweigen. Auch die Sprache war nichts neues für mich – ich würde doch behaupten, dass die englische Sprache mir bereits zu diesem Zeitpunkt sehr fließend von den Lippen kam. Auch war mir die Familie bereits schon gut bekannt, zumindest zur Hälfte. Continue Reading

Koffer packen für dein Auslandsjahr
Au Pair, Reisen

Koffer packen – Eine Packliste für ein Jahr im Ausland

Packen! Egal wann, egal wofür, egal wo und wie lange du verreist und ganz egal, wie oft du es schon getan hast, es ist immer die mit Abstand größte Herausforderung der gesamten Reise. Was soll ich mitnehmen und was lass ich besser zuhause, da ich es sowieso mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht brauchen werde..? Wie viel Gepäck darf ich überhaupt mitnehmen? Und was wenn ich auf der Reise noch dinge kaufen will? Hab ich dafür dann noch genug Platz im Koffer?

Wir alle kennen es! Und wir alle stellen uns diese Fragen – und noch so viele mehr – immer wieder von Neuem wenn´s wieder heißt „Koffer packen!“. Du gerätst in Schweißausbrüche, hast Panikattacken und kannst Nachts nicht nicht mehr richtig schlafen. Und das alles wegen einem harmlosen 5 Tages Trip nach Berlin!

Stell dir jetzt einmal vor, wie es dir ergehen wird, wenn du nun plötzlich für ein ganzes Jahr im Ausland packen musst. Bei den Voraussichten endet deine Reise wahrscheinlich ziemlich sicher in der nächstgelegenen psychiatrischen Einrichtung!

Aber soweit muss es gar nicht kommen – das ganze ist sogar einfacher als du vielleicht dachtest. Continue Reading

Blog, Reisen, Städte

PARIS – eine Bucketlist für den nächsten Besuch

Vor kurzem habe ich zusammen mit Marie-Agnès einen Fünf-Tages-Trip nach Paris unternommen. Dort haben wir, neben den standard Sehenswürdigkeiten, ein Paar wirklich tolle Plätze und Ecken entdeckt, die Du bei deinem nächsten Besuch in die französische Hauptstadt nicht auslassen solltest.

Le Marais – das schönste Viertel in Paris

Continue Reading

Blog, Reisen, Städte

Street Art in Paris

Paris ist ja generell ein sehr beliebtes Reiseziel für Kunstliebhaber, neben den klassischen Werken namenhafter Künstler findet man hier aber auch die Street Art von oft weniger bekannten Künstlern.

Was mich so sehr an dieser Kunstart fasziniert, ist ihre Direktheit. Die Werke können sehr auffallend aber auch zurückhaltend sein und vielleicht nur irgendwo im hintersten Eck einer kleinen Gasse zu finden. Zudem sind sie sehr vielseitig und dauernd im Wandel. Dies und die oft sehr kritische Sichtweise der Künstler haben mich sehr fasziniert. Auf meiner Reise in die französische Hauptstadt habe ich dann angefangen Street Art, natürlich auch Streetphotography, besser zu verstehen und auch mit anderen Augen zu sehen. Es sind eben nicht nur bunte Graffitis und schmierereien, sondern oft steckt noch viel mehr dahinter. Continue Reading

Blog, Reisen

INVERNESS – Die Hauptstadt der Highlands

Nicki, Marie-Agnès und ich verbrachten ein Wochenende in Inverness, die kleine Hauptstadt der Schottischen Highlands. Ein Wochenende voller Chaos, unendlich vielen Erlebnissen und Erinnerungen, die für immer bleiben.

Warum Schottland und warum Inverness?

Continue Reading

Blog, Reisen

LOCH NESS – Auf der Suche nach dem Monster

Nicki, Marie-Agnès und ich verbrachten das letzte Januarwochenende in den Schottischen Highlands und für Samstag hatten wir uns vorgenommen, einen Ausflug nach Loch Ness zu unternehmen.

Da keiner von uns ein realistisches Gefühl von Meilen hat, hatten wir uns dazu entschlossen, einfach nach Loch Ness zu laufen – es waren ja auch nur 8.5 Meilen (etwas mehr als 13 Kilometer!). Laut Google sollte es auch nur 2 Stunden und knapp 30 Minuten, vielleicht auch etwas mehr, dauern und wir kennen ja alle die überaus genauen Angaben des guten alten Googles… wir würden das auf jeden Fall noch unterbieten. Also auf geht’s! Continue Reading

Au Pair, Blog, Reisen

Richmond Park & coming Home

In London gibt es ja eine Vielfalt an Dingen, die man unternehmen und besichtigen kann, doch gerade diese Vielfalt macht es oft um einiges schwieriger, sich für etwas zu entscheiden.

Es war also mal wieder einer dieser Tage, an denen wir nicht so ganz wissen, wie wir diese verbringen sollen. Continue Reading

Reisen, Städte

Berlin

I haven´t been Everywhere,

But it´s on my List.

Susan Sontag

 

Weil ich in letzter Zeit so selten dazu komme zu fotografieren, hab´ ich jetzt mal die Fotos von meinem Berlin -Trip wieder heraus gekramt.

Letzten Herbst bin ich, zusammen mit ein paar Freunden, für ein paar Tage nach Berlin hochgefahren. Dort musste ich wieder einmal feststellen, dass so große Städte, wie Berlin, einfach viel schöner sind, wenn man nicht das „Standard-Turi- Programm“ befolgt, und eine Sehenswürdigkeit nach der anderen abklappert.

Continue Reading

%d Bloggern gefällt das: